Schon, Ewald, Dr.

Geboren: 12. Dezember 1913 Berlin-Schöneberg

Gestorben: 14. Februar 2002

1932-1936 jur. Studium; 1937 Gerichtsreferendar beim Kammergericht Berlin; 1937-1939 Regierungsreferendar beim Regierungspräsidenten Schleswig, 1939 Regierungsassessor ebd.; 1939-1941 Kriegsdienst; 1941-1943 zum Reichskommissar für das Ostland abgeordnet, 1942 Regierungsrat ebd.; 1943-1950 Kriegsdienst u. Gefangenschaft; 1950-1953 Regierungsrat im Innenministerium Schleswig-Holstein; 1953-1962 Innenministerium NRW, 1953 Oberregierungsrat, 1956 Ministerialrat ebd.; 1962-1970 Direktor bzw. Präsident des Statistischen Landesamtes; 1970-1978 Ministerialdirigent im Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand u. Verkehr.