Niermann, Gustav

Geboren: 15. Dezember 1919 Wehdem

Gestorben: 4. Februar 1989 Stemwede

Studium der Medizin; Kriegsdienst u. -gefangenschaft; Übernahme des elterlichen Hofes, Ausbildung in der Landwirtschaft; landwirtschaftliche Meisterprüfung; praktischer Landwirt; 1954-1958 Landrat in Lübbecke; 1958-1966 Minister für Ernährung, Landwirtschaft u. Forsten; 1966 bis 1989 Präsident (bzw. 1972-1976 Vizepräsident) des Verbandes der Europäischen Bauernverbände.

Wikipedia: Niermann, Gustav