Lange, Walter Wilhelm Thaddäus

Geboren: 16. April 1917 Sinzig, Kr. Ahrweiler

Gestorben: -

1936 Reichsarbeitsdienst; 1936-1945 Wehrdienst, Kriegsdienst und Gefangenschaft; 1945-1948 jur. Studium (1949 Erste jur. Staatsprüfung); 1949-1952 jur. Vorbereitungsdienst im Oberlandesgerichts-Bezirk Köln (1952 Große jur. Staatsprüfung); 1952-1953 Assessor im Bereich des Oberlandesgerichts Köln; April bis August 1953 Gerichtsassessor beim Landgericht Bonn; September 1953 Gerichtsassessor im Kultusministerium, 1954 Regierungsrat, 1955 Oberregierungsrat, 1962 Regierungsdirektor, 1964 Ministerialrat, 1965 Ltd. Ministerialrat; 1970 Versetzung zum Ministerium für Wissenschaft u. Forschung, 1973 Ministerialdirigent, 1981 i. R.