Golz, Gerhard

Geboren: 9. Januar 1911 Eichwerder, Kr. Friedeberg (Neumark)

Gestorben: 20. April 1973 Bad Kissingen

Jur. Studium (zunächst auch Studium der Germanistik sowie der Zeitungs- u. Theaterwissenschaften); 1936-1939 Referendariat in Friedeberg, Bonn u. Berlin; 1940 Assessor bei der Bezirksregierung Aussig/Elbe; 1940-1944 Bezirksregierung Hohensalza, 1941 Regierungsassessor, 1942 Regierungsrat ebd.; 1944-1946 Kriegsdienst u. Gefangenschaft; 1946-1961 Wirtschaftsministerium bzw. Ministerium für Wirtschaft u. Verkehr NRW, 1947 Sondergruppen-Leiter, 1948 Oberregierungsrat, 1951 Ministerialrat, 1955 Ministerialdirigent ebd.; 1961-1967 Ministerium für (Landesplanung) Wohnungsbau u. öffentliche Arbeiten, 1962 Staatssekretär ebd.; 1967-1973 Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand u. Verkehr.