Giesen, Hans-Adolf Heinrich

Geboren: 15. Juli 1911 Duisburg-Ruhrort

Gestorben: 19. März 1984 Meerbusch-Büderich

Jur. und volkswirtschaftliches Studium; 1935-1938 Gerichtsreferendar im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf (Amtsgericht Geldern, Landgericht u. Staatsanwaltschaft Duisburg, Rechtsanwalt Dr. Mengering in Duisburg, Amtsgericht u. Finanzamt Moers u. Oberlandesgericht Düsseldorf); 1939 Finanzamt Düsseldorf-Mettmann, im selben Jahr Finanzassessor beim Finanzamt u. bei der Oberfinanzdirektion Würzburg; 1940-1943 Finanzamt Ludwigshafen (gleichzeitig Kriegsdienst), 1940 Regierungsassessor, 1941 Regierungsrat ebd.; 1943-1947 Finanzamt Wiesbaden; 1947-1976 (i. R.) Finanzministerium NRW, 1947 erneut Regierungsrat, 1948 Oberregierungsrat, 1951 Ministerialrat, 1959 Ministerialdirigent ebd.