Ewers, Carl, Dr.

Geboren: 7. Februar 1902 Recklinghausen

Gestorben: 10. November 1981

1921-1922 kfm. Lehre in Düsseldorf u. Münster; ab 1924 Jurastudium (1926 Erste, 1930 Große jur. Staatsprüfung, 1929 Dr. jur.); 1930-1931 Gerichtsassessor bei den Staatsanwaltschaften Münster u. Hagen/Westfalen; 1931-1941 Rechtsanwalt beim Amts- u. Landgericht Münster; 1941-1945 Dezernent u. Bevollmächtigter für den Nahverkehr beim Oberpräsidenten in Münster; 1945 Verkehrsdezernent bei der Regierung Arnsberg; 1945-1946 Regierungsdirektor beim Generalreferat Wirtschaft im Oberpräsidium Münster; ab 1946 Wirtschaftsministerium bzw. Ministerium für Wirtschaft(, Mittelstand) u. Verkehr, 1947-1967 (i. R.) Ministerialdirektor bzw. (seit 1953) Staatssekretär ebd.