Brodeßer, Karl Friedrich

Geboren: 15. Februar 1931 Essen

Gestorben: -

1951-1953 kfm. Lehre; 1953-1956 jur. Studium; 1956-1960 Vorbereitungsdienst; 1960-1963 Angestellter bei der Bundesparteileitung der FDP; 1963 Regierungsassessor beim Bundesministerium für Gesamtdeutsche Fragen, 1964 Regierungsrat, 1950 Oberregierungsrat ebd.; 1967 zum Innenministerium NRW, 1967 Regierungsdirektor, 1969 Ministerialrat, 1970 Ltd. Ministerialrat; 1970 Bundeskanzleramt; 1974 Staatssekretär im Innenministerium NRW, 1982 i. e. R.